Im Januar 2021 erschien mit „Aufbruch“ im Sandstein Verlag Dresden meine erste Publikation, die in bilderzäh-lerischer Gestaltung eine Auswahl meines fotografischen Schaffens der letzten zwanzig Jahre zusammenführt.

 

Die gestalterisch und materialästhetisch, Dank der gene-rösen Förderung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung, mehr als hochwertige Produktion und Veröffentlichung des Fotobands in der Reihe „Signifikante Signaturen“ bedeutet für meine künstlerische Arbeit eine außergewöhnlich schöne Repräsentation.

 

Der Gestaltungsprozess war stets kreativ, intensiv und abwechslungsreich und kummulierte in zahlreichen Einzel-entscheidungen, die das letztlich vorliegende Buch zu dem gemacht haben, was nun vorliegt. 

 

Um die Qualität des Bands auch in den Vergleich mit anderen Publikationen zu setzen, habe ich selbigen zur Jurierung im Rahmen des renommierten Deutschen Fotobuchpreises 2021/2022 eingereicht.

 

Letzterer - von der Hochschule für Medien in Stuttgart initiiert und durchgeführt - sorgt in seiner Anlage und Ausstrahlung dafür, dass aus den zahlreichen Erscheinungen auf dem Markt der fotografierelevanten Bücher eine präzise Auswahl getroffen und durch deren Zuordnung in Preiskategorien eine Bewertung und Wertschätzung erfolgt, die zugleich eine deutliche öffentliche Wahrnehmung mit sich bringt.

 

„Aufbruch“ - gestaltet von Simone Deutsch und Heiko Krause, sowie mit einem wunderbaren Text von Michael Soltau begleitet, konnte sich in diesem Kontext in den Bereich der Longlist qualifizieren und ist somit zugleich mit einer Bronzemedaille geehrt.

 

Das Erreichen dieser Wertung ist mehr als erfreulich und ein wunderbares Abbild dessen, was die jahrelange konzeptuelle Arbeit der Ostdeutschen Sparkassenstiftung zusätzlich an positivem Output erzeugen kann.

 

Die weltweiten Präsentationen der GewinnerInnen auf Messen oder anderenorts erweitern den schönen Effekt des Erscheinens der Bücher in der Edition “Signifikante Signaturen”.

Heiko Krause, Greifswald 19.11.2021


BUCHPRÄSENTATION "AUFBRUCH", 21.07.2021



VORZUGSAUSGABE: EDITION VON 7 FÜR 2 MOTIVE


Am 21.07.2021 findet im EtCetera Kunst und Design Greifswald eine öffentliche Präsentation des Buchs "Aufbruch" statt, welches durch Förderung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung im Sandstein Verlag Dresden veröffentlicht werden konnte.

Der künstlerische und kunsttheoretische Betreuer sowie Textautor zum vorliegenden Buch, Prof. em. Michael Soltau, wird anwesend sein und zum Buch sprechen.

Eine für das EtCetera produzierte singierte Vorzugsausgabe mit einer Edition von jeweils 7 für obig abgebildete Motive wird vor Ort vorgestellt und zu erwerben sein.


           Bestellungen des Buches für 10,00 € (zzgl. Versand): Sandstein Verlag Bestell-Link